Humus speichert CO2

Die CO2-Speicherung durch Humus im Boden ist ein äußerst komplexer Vorgang. Wir haben die folgende Darstellung stark vereinfacht, um das Grundprinzip verständlich zu machen.

 

Die Photosynthese

Grüne Pflanzen nehmen bei der Photosynthese CO2 auf. Aus Wasser und CO2 bilden die Pflanzen mit Hilfe des Sonnenlichts Kohlenhydrate (Zucker) und Sauerstoff.

 

 

Der Aufbau von Humus

Wenn die Pflanze abstirbt, wird sie durch Bakterien, Pilze und Kleinlebewesen abgebaut. Durch eine entsprechende Bewirtschaftung der Felder kann aus diesen Pflanzenresten Humus aufgebaut werden. Dieser besteht zu 57% aus Kohlenstoff (C). Das CO2, das die Pflanze aufgenommen hat, wird im Boden zu Kohlenstoffverbindungen umgebaut.

 

Der Kohlenstoff (C) wird im Humus gespeichert, der Sauerstoff (O2) wird zum Teil wieder an die Atmosphäre abgegeben.

» Je mehr Humus aufgebaut wird, desto mehr schädliches CO2 wird der Atmosphäre entzogen und im Boden gespeichert! «

 TEL. 07654 - 10 25  |  MOBIL 0170 - 525 96 23

Wolfram Wiggert

Hämmerleweg 24

79843 Löffingen

Tel. 0 76 54 -10 25

Fax. 0 76 54 - 80 72 73

Mobil: 0170 - 525 96 23

Copyright 2019 Haslachhof | CO2 Zertifikate